...stets aktuelle Informationen
rund um das Sachverständigenwesen.“

IfS - AIBau Dialog Bauschäden: Haben gerichtlich tätige Sachverständige als Amtsträger vorgutachtliche Aufklärungsverpflichtungen?

241641
Sachverständige bekommen seit Jahren regelrecht eingebläut, sie müssen (und dürften damit auch ausschließlich) Beweisbeschlüsse abarbeiten.

Ist diese Auffassung richtig oder kommt Sachverständigen, die häufig in gerichtlichen Verfahren die einzigen mit technischem Sachverstand sind, auch die Aufgabe zu, vor der Erstattung von Gutachten zu beraten?
1. Wenn nein, sind Sachverständige frei von persönlicher und fachlicher Verantwortung, wenn sie sich stur an Beweisbeschlüsse halten? Dem stünde ein Urteil entgegen, nachdem ein Sachverständiger kein Honorar bekommen hat, weil er Fragen des Beweisbeschlusses behandelte, die nicht in sein Sachgebiet fielen.
2. Wenn ja, wo liegt die Grenze eine Beratungsverpflichtung von technischen Laien, ohne sich der Besorgnis der Befangenheit auszusetzen?

Die Veranstaltung beginnt mit einem Beitrag von Prof. Matthias Zöller mit dem Thema:Haben gerichtlich tätige Sachverständige als Amtsträger vorgutachtliche Aufklärungsverpflichtungen?

Nach diesem Beitrag moderiert Herr Zöller fachspezifische Fragen zu anderen Sachverständigenthemen. Dieser dient dem fachlichen Austausch und ist offen für Ihre Fragen aus dem Sachgebiet Schäden an Gebäuden. Darüber hinaus beantwortet Herr Zöller Fragen, die von allgemeinem Interesse sind.

Die Veranstaltung wird webbasiert mit Zoom durchgeführt. Sie können sich per Chat einbringen. Für Ihre Beteiligung an den Gesprächen sind aber Mikrophon und Kamera sehr sinnvoll.

Sie können gerne Ihre Fragen, Fallbeispiele und Diskussionsanregungen einbringen, wozu es hilfreich ist, dass Sie diese Prof. Zöller für die Aufarbeitung in einer Präsentation bis zum 23.5.2024 (an m.zoeller@aibau.eu) zukommen lassen.


Der IfS-AIBau Dialog Bauschäden wird gemeinsam veranstaltet von:
IfS GmbH für Sachverständige, Hohenstaufenring 48-54, 50674 Köln, und
AIBau GmbH, Geschäftsstelle Aachen, Theresienstraße 19, 52072 Aachen
Moderation: Prof. Matthias Zöller, ö.b.u.v. SV für Schäden an Gebäuden, Aachen / Neustadt an der Weinstraße

Um den Dialog unter den Teilnehmern sicherzustellen, bitten wir um Verständnis, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist.


Preis
€ € 185,00 zzgl. USt

Termine und Orte

24.05.2024
18:30 - 21:30 Uhr

Webinar

Ansprechpartner

Renate Schlatterer, Nina Seipold
Tel. 0221 912771-12
Fax 0221 912771-99
seminar.koelnnoSpam@ifsforum.de

Institut für Sachverständigenwesen e.V.
Hohenstaufenring 48-54, 50674 Köln